Ralf Philipsen
Gebäude 4731 | Raum 03_A24
Campus-Boulevard 57
52074 Aachen

Telefon: +49 241 8049222
philipsen@comm.rwth-aachen.de

Ralf Philipsen, M.Sc.

Ralf Philipsen ist seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Human-Computer Interaction Center. Derzeit arbeitet er im Elektromobilitätsprojekt SLAM, einem Forschungsvorhaben zur Etablierung eines bundesweiten Schnellladenetzes für Achsen und Metropolen. Zu diesem Zweck wird unter anderem ein Simulationstool zur Bestimmung geeigneter Standorte für Schnellladesäulen entwickelt, in das neben städtebaulichen, verkehrstechnischen und netzrelevanten Kriterien insbesondere Nutzeranforderungen einfließen.

Darüber hinaus arbeitet Ralf mit beim Aufbau des "Center for European Research on Mobility" (CERM), einem Testzentrum zur Erforschung von Kommunikation und Vernetzung im Mobilitäts- und Verkehrskontext. Ein Schwerpunkt ist hierbei die Untersuchung der Nutzerakzeptanz vernetzter Assistenzsysteme.

Ralf studierte an der RWTH Aachen Technik-Kommunikation und Informatik. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte er sich mit Entscheidungsprozessen im Supply-Chain- und Qualitätsmanagement und der Datenvisualisierung im Unternehmenskontext.

 

Publikationen

in press/under revision

2019

2018

2017

2016

2015

2014

Vorträge

2016