english

Auszeichnungen

Wir sind stolz darauf, dass ehemalige und aktuelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Forschungsgruppe für ihre ausgezeichnete Forschungstätigkeit mit verschiedenen Studien- und Forschungsrpeisen gewürdigt wurden.

 

Springorum Gedenkmünze der RWTH Aachen

für ein mit "Auszeichnung" abgeschlossenes Studium

2002      Dipl. psych. Christine Sutter
2003      Kathrin Hippmann, M.A.
2004      Dipl. psych. Katrin Bremen
2004      Dipl. psych. Sophie Oetjen
2005      Dipl. psych. Sabine Schröder
2007      Dipl. psych. Judith Strenk
2013      Sandra Prautzsch, M.A.
2014      Barbara Zaunbrecher, M.A.

Borchers Plakette der RWTH Aachen

für eine mit "summa cum laude" abgeschlossene Promotion

2007      Dr. Susanne Bay
Komplexität von Menüstrukturen und Navigationstasten bei mobilen Endgeräten: Experimentelle Untersuchungen zur Nützlichkeit verschiedener Gestaltungsmaßnahmen an Mobiltelefonen

2009      Dr. Katrin Arning
Bedientrainings für altere Nutzer von Informations- und Kommunikationstechniologien – Ansätze für eine bedarfsorientierte Trainingsgestaltung
 
2009      Dr. Kathrin Hippmann
Prädiktoren des Schriftspracheerwerbs im Deutschen
 
Die Integration des Nutzers in die Entwicklung neuerer Technologien – Nutzerdifferenzierte Technikakzeptanzforschung am Beispiel Mobilfunk
 
User Centered Design of Small Screen Devices for Diabetes Patients 
 

Förderpreise der Vodafone Stiftung für Forschung 

…für herausragende Forschungsarbeiten im Bereich Mobilkommunikation
 
2003       Susanne Bay 
Handy Nutzer von morgen: Wie Kinder verschiedene Mobiltelefone bedienen und ihre Funktionalität mental repräsentieren 
 
2004        Wiebeke Schramek
Ohne Worte – oder wie man Bilder zum Sprechen bringt. Eine kritische Bewertung von Konstruktionsregeln und Evaluationsmethoden für Icons im Mobiltelefonen
 

Friedrich-Wilhelm Forschungspreis der RWTH Aachen

... für herausragende wissenschaftliche Leistungen
 
2005   Sabine Schröder
Im Dickicht der Begriffe: Begriffsverständnis in Menüstrukturen technischer Geräte unter einer entwicklungspsychologischen Perspektive
 
2007    Inna Kudyk
Die Faszination Technik in der Ukraine: Interkulturelle Aspekte der Technikbegeisterung am Beispiel ukrainischer Schüler und Schülerinnen
 
2007    Simone Wirtz
Altersgerechte Technikgestaltung – Analyse der Alterspezifik sprachlicher und visueller Usability-Probleme von Softwareoberflächen